Erstellung der Carport-Fundamente - so geht's!

Erstellung der Carport-Fundamente - so geht's!

Bei einem Carport ist das passende Fundament maßgebend für dessen Statik sowie die Stabilität. Ist das Fundament nicht solide genug, kann dieses über die Jahre zu einigen Problemen führen. Wird gleich von Anfang an ein korrekt erstelltes Fundament gemacht, dann ist eine lange Lebensdauer Ihres Carports garantiert und man erspart sich einiges an Nacharbeit.

Das passende Fundament für Ihr Ximax-Carport!

Für ein Carport ist ein Fundament aus Beton eigentlich fast immer die beste Lösung. Das Betonfundament ist die langlebigste und stabilste Wahl. Bei dieser Art des Fundaments sollten Sie darauf achten, dass der Untergrund eben ist und das Carport einen sicheren Stand hat.

Natürlich muss das Fundament auch witterungsbeständig sein und den Frost im Winter problemlos überstehen. Um ein stabiles und frostsicheres Fundament für Ihr Ximax Design-Carport zu gewährleisten, sollten Sie die Gruben mindestens 70 cm tief graben. 

Errichten Sie das Fundament selber, können Sie sich einiges an Kosten sparen. Zudem lässt sich dieses einfach und kostengünstig errichten. Sollten Sie handwerklich nicht so begabt sein, dann würden wir Ihnen empfehlen, die Fundamente von einem Montage- bzw. Aufbauservice durchführen zu lassen. 

So errichten Sie das perfekte Fundament für Ihr Design-Carport!

Bitte achten Sie darauf, dass der Untergrund an allen Stellen die gleiche Beschaffenheit aufweist. Ansonsten kann es passieren, dass durch die Last das Carport an einer Stelle etwas einsinkt. Für die Umsetzung eines robusten und soliden Fundaments benötigen Sie folgende Werkzeuge bzw. Materialien:

  • Beton: am besten geeignet sind Fertigmischungen bzw. Schnellbeton, diese sind natürlich und frostsicher. Für Laien sind diese allerdings nicht zu empfehlen, da sofort nach Befüllung der Fundamente die Bodensteher mit einer Wasserwaage kontrolliert werden müssen. Geschieht das nicht und die Steher sind nicht exakt ausgerichtet, dann sind die Steher schräg und das Carport kann nicht mehr montiert werden. Ansonsten kann aber auch Estrichbeton oder jeder herkömmliche Beton für die Befüllung des Fundaments verwendet werden.
  • Kies bzw. Schotter: für die Sauberkeitsschicht - Körnung 0 bis 16 mm, ca. 10 cm hoch
  • Wanne (Betonwanne) und Rührgerät
  • Schnur (Maurerschnur) und Holzpflöcke
  • Wasserwaage und Spaten
  • Bodensteher: die Eintauchtiefe der Bodenträger ins Fundament muss mind. 50 cm betragen!

 

Die Fundamente gut planen bzw. messen

Bevor Sie mit der "richtigen" Arbeit beginnen können, gehört das Fundament für Ihr Ximax Design-Carport ordentlich geplant. Zeichnen Sie dazu in einer für Sie passenden Skizze die Größe Ihres Carports auf und wo die Fundamente platziert werden sollen.

Haben Sie Ihren Plan auf Papier gebracht, dann können Sie mit einer Schnur den Bereich abstecken. Die Schnur können Sie auch an Holzpflöcken befestigen, welche jeweils die Eckpunkte des Fundaments kennzeichnen sollen.

Sind die Fundamente fertig ausgegraben und mit einer Sauberkeitsschicht versehen, können Sie sich an den weiteren Verlauf der Montage machen. 

Einarbeitung der Bodensteher ins Fundament

Um eine fachgerechte Montage zu gewährleisten, würden wir Ihnen empfehlen lt. Montageanleitung vorzugehen. Die genauen Schritte der Einarbeitung des Bodenstehers in das Fundament werden hier genau erklärt - das Aluminium-Carport kann so problemlos montiert werden. (Unser Kundenservice hilft Ihnen gerne weiter und übermittelt Ihnen vorab per Mail die Montageanleitung für das gewünschte Carport.)

Sollten Sie trotzdem Schwierigkeiten haben, weil Sie handwerklich nicht so begabt sind, würden wir Ihnen raten einen Montage- und Aufbau-Service zur Hilfe hinzuzuziehen. Alternativ zum Montageservice können wir Ihnen aber auch die Montagevorrichtung für die Montage der Ximax Carport-Modell Portoforte und Linea empfehlen. Mithilfe der Montagevorrichtung können etwaige Arbeitsschritte noch vereinfacht werden und ein selbstständiger Aufbau ist so garantiert.

Weitere Informationen zur Montagevorrichtung bzw. unseren Montage- und Aufbaupartner erhalten Sie von unserem Kundenservice.

Vor- und Nachteile eines Fundaments aus Beton

Das Fundament aus Beton für ein Carport ist nicht nur perfekt geeignet, sondern auch kostengünstig. Damit Sie sich einen Überblick verschaffen können, welche Vor- und Nachteile dieses bietet, haben wir Ihnen diese hier für Sie aufgelistet:

  • schnell und einfach errichtet (+)
  • sehr kostengünstig (+)
  • nimmt nicht viel Zeit in Anspruch (+)
  • stört das optische Erscheinungsbild nicht (+)
  • der Untergrund muss dafür geeignet sein (-)
  • handwerklich nicht so begabte sollten einen Profi in Anspruch nehmen (-)
  • Montagekosten fallen an (-)

 

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem ** markierten Felder sind Pflichtfelder.